Das Fachwissen- und Referenznetzwerk (kurz: ReferNet) wurde 2002 von Cedefop, dem Europäischen Zentrum für die Förderung der Berufsbildung, eingerichtet, um der wachsenden Nachfrage nach Informationen zu entsprechen, die Vergleiche zwischen den Entwicklungen und politischen Vorgehensweisen in den EU-Mitgliedstaaten ermöglichen. In der Folge wurde in jedem EU-Mitgliedsstaat sowie in Norwegen und Island ein nationales ReferNet-Team etabliert, das über umfassende Expertise im Bereich der Berufsbildung verfügt.

Im ReferNet Austria arbeiten zwei Institute zusammen, die Forschung und Entwicklung an den Schnittstellen Bildung, Qualifizierung und Arbeitsmarkt betreiben. Ziel dieses Konsortiums ist die Verbreitung von Informationen über das österreichische Berufsbildungssystem, über Forschungsergebnisse und bildungspolitische Maßnahmen. Die Arbeiten des ReferNet Austria werden von Cedefop und dem Bundesministerium für Bildung kofinanziert.

Mehr über ReferNet und das ReferNet Austria Konsortium
Mehr über Cedefop


News